newsroom

bleibe immer auf dem laufenden.

  • ludwigshafen werkstatt-cluster

    Am Stammsitz von BASF in Ludwigshafen wurde die Erweiterung eines Industriehallenkomplexes konzeptioniert. Ein spannendes Projekt, in dem wir unter anderem die interne Qualifizierung der Mitarbeiter*innen hinsichtlich der BIM-Methode durchführen durften. Unsere Leistungen im Werkstattcluster erstreckten sich von der Konzeption zur Implementierung der Projektplattform BIM360 in einem Open-BIM-Projekt über der Implementierung von BIM360 für das projektübergreifende Informationsmanagement.

  • vrame stärkt die International Building Performance & Data Initiative (IBPDI)

    Gemeinsam mit BuildingMinds, Microsoft, pom+, RICS und weiteren Mitgliedern entwickeln wir das „Common Data Model (CDM) for Real Estate“. Die Besonderheit von IBPDI: Die Initiative hat sich zum Ziel gesetzt, eine international einheitliche Datensprache und -semantik für die Immobilienwirtschaft zu entwickeln. Hierfür erarbeiten die Mitgliedsunternehmen und -organisationen auf Basis international vorhandener Standards gemeinsam in thematischen Clustern das Common Data Model (CDM) for Real Estate, das transparent..

  • studienprojekt solar decathlon europe 21

    vrame unterstützt ein Team von 50 Studierenden mit zahlreichen beratenden Professor*innen. Holger Schultz doziert den fakultätsübergreifenden Kurs zum Thema „BIM Advanced“ an der Technische Hochschule Rosenheim im Studienprojekt Solar Decathlon Europe 21 in Wuppertal als Sponsor. Die enthaltenen Schwerpunkte lauten Building Information Modeling (BIM) und Nachhaltigkeit in Umbaumaßnahmen/Aufstockungen. Die Unterrichtseinheit findet in dem Hörsaal und per Zoom Meeting statt.

  • neubau elisabeth-selbert-haus (esh)

    Neubau Elisabeth-Selbert-Haus (ESH): Auf dem Grundstück Unter den Linden 62-68 im Berliner Stadtbezirk Mitte soll für den Deutschen Bundestag ein neues Bürogebäude errichtet werden. Ein spannendes Projekt der BImA (Bundesanstalt für Immobilienaufgaben), in dem wir als Unterstützung für kleyer.koblitz.letzel.freivogel architekten…

  • cde-implementierung im real estate management

    Kaum ein Artikel über BIM kommt ohne das Kürzel CDE aus. Nicht ohne Grund – CDE ist ein essenzieller Teil der BIM-Methodik. Bereits in unserem ersten Artikel „BIM-Projektdesign: Die Krise als Chance“ haben wir gezeigt, dass es trotz vorhandener Komplexität bei der Implementierung der BIM-Methode wichtig ist, die verschiedenen Informationsbedürfnisse zu betrachten…

  • projekt jüdisches krankenhaus berlin (jkb)

    Das Projekt Jüdisches Krankenhaus Berlin, Stiftung des bürgerlichen Rechts (kurz: JKB) beinhaltete zum einen die Auseinandersetzung mit mehreren Bestandsgebäuden, die weitere Anbindung von Gebäudeteilen sowie die Realisierung eines Bettenhauses als Neubau. Die Zielsetzung im Projekt war von Beginn an klar definiert…

  • bim projektdesign: die krise als chance

    Die Coronapandemie könnte der Digitalisierung der Bauindustrie mehr Schwung verleihen. Warum jetzt noch länger auf BIM-Normen warten – und nicht einfach BIM ausprobieren? In einer Serie von vier Fachartikeln zeigen wir auf, wie wichtig die Faktoren Menschen, Prozesse und IT-Infrastruktur neben den Richtlinien und Standards sind. In diesem ersten Artikel teilen unsere Autoren Marc Heinz und Verena Gibson ihre eigenen Erkenntnisse und Erfahrungen zum Status quo in Deutschland…

  • netzwerkpartner für schieneninfrastruktur in der schweiz

    Wir freuen uns sehr, dass wir unser geschätztes Netzwerk durch einen weiteren Partner, dem Schweizer Unternehmen RUBI Bahntechnik, erweitern dürfen! Wir freuen uns, gemeinsam mit dem Team von RUBI Bahntechnik die digitale Transformation im Kontext von BIM bei der Schieneninfrastruktur in der Schweiz voranzutreiben. Durch die gegenseitige Ergänzung unserer Leistungen im Bereich der BIM-Implementierung und des lebenszyklusübergreifenden Informationsmanagements…

  • kollaboration und arbeitshilfen

    In vielen Projekten stellen wir fest, dass die richtige Positionierung der BIM-Modelle immer noch eine große Herausforderung darstellt. Insbesondere für die Koordination der einzelnen Fachmodelle ist es erforderlich, die Platzierung der einzelnen Fachmodelle und die verwendeten Schnittstellen vor Beginn der Modellierungsarbeiten zu testen und zu überprüfen. Die Problematik hängt oftmals mit der Softwareabhängigkeit innerhalb eines BIM-Projektes zusammen, da jedes Produkt…

  • 5 jahre vrame

    Wir haben Grund zum Feiern! Denn vor 5 Jahren wurde unsere Firma gegründet. Seither vertrauen uns viele Auftraggeber, wenn es darauf ankommt, Risiken in komplexen Bauprojekten zu reduzieren. Aufgrund unserer langjährigen Praxiserfahrung können wir sagen, dass wir in den vergangenen fünf Jahren einen wesentlichen Beitrag zur Digitalisierung der altehrwürdigen Baubranche leisten konnten. jede Erreichung der Projektziele unserer Auftraggeber brachte uns ein Schritt Richtung Erfolg. Und es geht weiter.

  • vrame erstrahlt in neuem Look

    Die Corona-Zeit haben wir sinnvoll genutzt, um das Design unserer Homepage zu überarbeiten. Wir sind mehr als aufgeregt, die neue Webseite mit Ihnen zu teilen. Mit dem Endergebnis könnten wir nicht zufriedener sein. Ein riesiges Dankeschön an das Team von Ceptence Identity für das gelungene Design! Besuchen Sie www.vrame.com/ und entdecken Sie ein brandneues Design, eine neue Bildsprache und überarbeitete Inhalte. Wir hoffen, dass es Ihnen genauso gut gefällt wie uns!

  • team event 2019

    Wer gemeinsam Außergewöhnliches erlebt, lernt sich besser kennen und schätzen. Unter dem Motto „Mit gemeinsamer Power zum Erfolg“, veranstalten wir jährlich ein Teamevent gemeinsam unsere Potenziale zu entdecken und den Teamgeist zu stärken. Gemeinsame Visionen zu verfolgen, zusammenhalten und sich auf dem Weg zum Erfolg gegenseitig zu unterstützen ist hierbei das Ziel.

  • ArchitekTOUR

    Vor Kurzem war unser Project Consultant Lukas Besser bei der Heinze ArchitekTOUR in Essen und hat einen spannenden Vortrag zum Thema „Herausforderungen und Benefits von BIM in Großprojekten“ gehalten.

  • digitalBAU 2020

    Im Rahmen der digitalBAU (11.-13. Februar 2020 in Köln) durften Susan Kilian und Lukas Besser Ihre Erfahrungen und Gedanken über die BIM-Methode aus Bauherrensicht, sowie die Herausforderungen der Digitalisierung und BIM Implementierung mit den zahlreichen Zuhörern teilen. Vielen Dank an Heinze GmbH für die Einladung in das Forum Digitales Wissen und Praxislösungen. Danke auch an unsere Kunden, Aussteller und Vorreiter der Digitalisierung.

  • digitaltag zürich

    Sehen, anfassen, verstehen und lernen – der Digitaltag im Zürich HB ist voll im Gange und wartet auf mit allerlei digitalen Ecken voller Gadgets, News, Werkzeugen und Ideen. Vorbeischauen und mitmachen lohnt sich!